Teen Wolf

 :: Partnerarea :: Wanna be? :: Anfrage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Teen Wolf

Beitrag von Allison Argent am Fr Jul 31, 2015 9:34 pm

...


STORYLINE
Was bisher geschah...
›Who does not know the past, the present cannot understand and not form the future

Scott McCall ist ein Außenseiter an der Beacon Hills High School und kämpft sich mehr schlecht als recht mit seinem besten Freund Stiles durch den Schulalltag. Nachdem er eines Abends in einem Wald von einem Wolf angegriffen und gebissen wird, bemerkt er kurz darauf, dass sein Körper seltsame Fähigkeiten entwickelt. Er erkennt, dass er sich bei Vollmond zu einem Werwolf verwandelt und außerdem über übernatürliche Stärke verfügt, welche ihn zum neuen Lacrosse-Star der Schule machen. Von dem geheimnisvollen Derek Hale, einem reinrassigen Werwolf, dessen fast ganze Familie während eines Feuers vernichtet wurde, erfährt er, dass dieses neue Leben nicht nur positive Seiten hat: Scott muss sich von nun an neben seinem Teenager-Alltag auch noch mit allerlei anderen Problemen der übernatürlichen Welt auseinandersetzen.
Und wäre das nicht schon genug, verliebt er sich auch noch in Allison Argent, die Nachkommin einer langen Reihe von Werwolfjägern. Eine Tatsache, die ihn jedoch nicht daran hindert, sich mit ihr zu treffen, denn noch weiß sie nichts von ihrer Familiengeschichte und seiner Werwolfseite. Der Werwolf, der Scott im Wald gebissen hat und ein Alpha ist, will ihn nun unbedingt in seinem Rudel.
Um sein Ziel zu erreichen, terrorisiert er Scott und sein Umfeld. Später stellt sich heraus, dass es Dereks Onkel Peter ist. Derek tötet Peter und wird dadurch selbst zu einem Alpha.

Gerard Argent, Allisons krebskranker Großvater, kommt in die Stadt, um Rache am Tod seiner Tochter Kate zu nehmen. Nachdem Derek ein Alpha-Werwolf geworden ist, beginnt er damit sich ein Rudel zu rekrutieren, zudem auch Isaac Lahey gehört.
Lydia leidet an chronischen Halluzinationen und zeitweisem Gedächtnisverlust, seitdem sie von Peter gebissen wurde.
Jackson, der den von ihm lange ersehnten „Biss“ durch Derek erhalten hat, zeigt zunächst keine Anzeichen einer Verwandlung in einen Werwolf, jedoch stellt sich bald heraus, dass er sich stattdessen in einen Kanima verwandelt.
In seiner Kanima-Gestalt tötet der von außen befehligte, willenlose Jackson zahlreiche Menschen. Stiles, Derek und Scott versuchen daraufhin herauszufinden, wer der Kanima und der Hintermann ist.
Allison und Scott versuchen derweil ihre Beziehung vor Allisons Familie geheim zu halten. Peter kann sich mithilfe Lydias wieder zum Leben erwecken. Allisons Mutter begeht Selbstmord, nachdem sie von einem Werwolf gebissen wurde, um der Verwandlung zu entgehen, und Scotts Mutter erfährt, dass ihr Sohn ein Werwolf ist.
Es erscheint eine dreiarmige, spiralförmige Swastika auf dem Hale-Haus, ein Zeichen, das ein neues Rudel ankündigt.

Ein Rudel Alpha-Werwölfe unter der Führung von Deucalion erreicht die Stadt.
Sie entführen die Flüchtigen Boyd und Erica, und verfolgen damit das Ziel Derek an sich zu binden. In der Zwischenzeit kommt es zu zahlreichen mysteriösen Morden, zu denen Stiles recht schnell eine Theorie entwickeln kann.
Bei der Mordserie handelt es sich um rituelle Opferungen durch den Darach, einen ehemaligen Druiden. Derek verliebt sich derweil in die neue Englischlehrerin Jennifer Blake, die zu seinem Leidwesen der Darach ist.

Nur wenige Wochen nach den Ritual-Morden und dem Tod von Jennifer Blake, der Darrach, die für all dies verantwortlich war, scheint langsam aber sicher wieder Ruhe in Beacon Hills ein zu kehren. Die Toten werden bei gelegt, es wird getrauert, doch niemand ahnt was wirklich hinter dieser ganzen Sache steckte und das Leben wie man es kannte geht weiter. Zumindest für die meisten, denn in den Köpfen von Scott, Allison und Stiles scheint nichts mehr wie vorher. Albträume, Halluzinationen und Angstzustände begleiten seit ihrer Opferung im letzten, bestehenden Ritual ihr Leben und machen es schier unmöglich einfach normal weiter zu machen.
Was die drei Schüler bis jetzt nur ahnen, ist dass das Opfer welches sie gebracht haben, um ihre Eltern zu schützen nicht nur Auswirkungen auf sie selbst und ihr Leben hat. Sie haben eine uralte Macht erweckt, kraftvolle Linien, die nun wie ein pulsierender Fluss um den Nemeton unter Beacon Hills hindurch fließen, doch diese Macht verheißt nichts Gutes und das Ausmaß scheint nicht ein mal greifbar. Immer mehr und mehr Wesen zieht es in die Kleinstadt, die sonst so friedlich und ruhig erscheint und schon bald wird das Rudel merken, dass eine wahnsinnige Druidin noch ihr kleinstes Problem war.

Druiden, Hexen, Werwölfe, Gestaltwandler, Dämonen und viele andere Wesen. Sie alle dürsten nach der schier längst vergessenen Macht die vom Nemeton ausgeht und wollen sie für sich gewinnen, doch nicht nur das. Mit der Wiederherstellung der alten Machtlinien, erhebt sich auch eine Dunkelheit, die die Teenager von Beacon Hills schon bald in Angst und Schrecken versetzen wird. Albträume werden wahr, die Panik macht sich in den Köpfen aller breit, doch niemand weiß was es mit all dem genau auf sich hat, oder wie sie es zerstören können. Eins ist jedoch sicher: Alleine ist dies alles nicht mehr zu bewältigen, doch sind die neuen Einwohner ebenso bereit ihnen zu helfen, oder wollen sie die dunkle Macht lieber für sich gewinnen? Auf welcher Seite wirst du stehen? Traust du dich Nachts das Licht aus zu schalten und vereinnahmen zu lassen, oder setzt du lieber dein Haus in Brand und kämpfst bis zum erbitterten Ende gegen die Finsternis? Finde es heraus.
»Shortfacts
›The most important information about the forum
• reines Teen Wolf RPG
• wir spielen ab dem Zeitpunkt, wo Isaac aus dem Koma erwacht. Der Kampf gegen Oni wird als Plot gespielt
• FSK 16 Forum
• Mindestpostlänge von 150 Zeichen
• Ortstrennung
• 1. oder 3. Person wählbar

avatar
Allison Argent
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 :: Partnerarea :: Wanna be? :: Anfrage

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten